Kommende Termine

 

 

 

Bürgersprechstunde Energieberatung

 

Freitag, 26. Mai 2017
von 16 - 18 Uhr

 

 

 



Wasserburger Radl-Aktion

Radler sind in Wasserburg herzlich willkommen und ihre "Wadlkilometer" sind uns einiges wert!

 

Der Energiedialog Wasserburg 2050 startet daher auch 2017 die Wasserburger Radl-Aktion.

Wasserburg ist ein beliebtes touristisches Ziel - auch für Fahrradfahrer und viele kommen von weit her. Ebenso gibt es viele Berufsradler, die aus dem Umland fast täglich zu ihrem Arbeitsplatz in die Stadt radeln.

Diese autofreie Fortbewegung ist viel mehr als „nur“ eine sportliche Leistung – es ist auch ein sehr wichtiger Beitrag für die Umwelt und den  Klimaschutz. Pro Liter Benzinverbrauch werden 2,33 Kilogramm des klimawirksamen Gases CO2 freigesetzt, bei Diesel ist es sogar noch etwas mehr. Fährt man Fahrrad statt Auto, so lässt sich so ganz einfach ein kleiner Beitrag zum Klimaschutz und für eine nachhaltige Gesellschaft leisten.

„Wadlkilometer“ sind uns viel wert. Deshalb wollen wir diese CO2-Minus-Bilanz bis Ende Oktober 2017 einsammeln und honorieren. Unter allen Teilnehmer werden am Ende der Aktion attraktive Preise verlost.

 

Wie es geht? Einfach Radlkarte hier downloaden und ausfüllen und danach an klimaschutz@wasserburg.de senden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 





Klimaschutz in Wasserburg am Inn

 

Global denken - lokal handeln

 

  ____________________________________________________________________________________________

 

 ____________________________________________________________________________________________

   

 

 

 

Einladung zur Wasserburger Earth Hour am Samstag den 25. März um 20:30 in der Hofstatt

 

Die Earth Hour wurde von einer der größten Naturschutzorganisationen der Welt, dem WWF, ins Leben gerufen.

Millionen von Menschen weltweit schalten 2017 bereits zum elften Mal am gleichen Abend, für eine Stunde, ihr Licht aus und beteiligen sich auf vielfältige und kreative Weise an der Aktion „Abschalten & Besinnen“.

 

Auch in diesem Jahr soll dieser Anreiz zur Nachdenklichkeit genutzt werden, um mit Familie, Freunden und anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Am besten geht dies an einem zentralen Treffpunkt - während der Earth Hour versammeln wir uns zu Häppchen und Musik in der Hofstatt.

 

Für die musikalische Untermalung freuen wir uns auf die Band „Trio Mio“

 

Treffpunkt: Hofstatt

Uhrzeit der Earth Hour:20:30 – 21:30 Uhr

 

 

 

 

Thermografie-Spaziergänge Wasserburg 

 



Aktion Thermografie-Spaziergang mit Energieberater 
und Klimaschutzmanager der Stadt Wasserburg


Mittels Thermografie kann die abstrahlende Wärme eines Gebäudes gemessen und sichtbar gemacht werden. Auf diese Weise gelangt man zu einer Einschätzung, wie effizient die Wärmedämmung des eigenen Hauses ist und wo  mögliche Schwachstellen liegen. Muss eine solche Analyse normalerweise kostenpflichtig in Auftrag gegeben werden, besteht bei den Thermografie-Spaziergängen kostenfrei die Gelegenheit, erste Einblicke zu gewinnen.
Sie lernen das Verfahren kennen, sehen, welche Ergebnissen man gewinnen kann und wie diese in groben Zügen interpretiert werden. Klimaschutzmanager und Energieberater zeigen konkrete Ansätze auf, wie man Energie und damit Kosten sparen könnte oder wie man – auch mit staatlicher Förderung – die Wärmedämmung der Gebäudehülle optimieren könnte.

 

 


Geplant sind vier Abende in der Altstadt, dem Burgerfeld, der Burgau und in Reitmehring. Aufgrund der Notwendigkeit von niederschlagsfreien Wetter werden die genauen Termine und Treffpunkte noch bekanntgegeben.

 

Beim Thermographie-Spaziergang werden drei Häuser mit je 30 – 60 Minuten besucht.  Anschließend gibt es Raum für Fragen, Gespräche und Diskussionen.

 

Melden Sie sich und Ihre Immobilie jetzt an unter klimaschutz@wasserburg.de oder unter Tel: 08071 9088-24

 

  

 

 

 

Nahwärme Altstadt 

  

Weitere Informationen zur Nahwärme Altstadt befinden sich hier

Hier finden Sie den Fragebogen zur
Bedarfsermittlung für die Nahwärme Altstadt 

Fragebogen Download 

Bitte senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen bis
15. Dezember 2016 an klimaschutz@wasserburg.de zurück.

Vielen Dank!

 

 

 

  Logo BMUB